Kann man Wellensittiche alleine lassen? Die erschreckende Antwort…

Wer Wellensittiche anschafft, denkt nicht immer gleich darüber nach, was passiert, wenn die Tiere Mal auf sich gestellt sind.

Im Urlaub oder während längerer Abwesenheit kann das zu Problemen führen: Da die Vögel von Natur aus im Schwarm leben, wollen Sie versorgt wie auch unterhalten werden.

Werden diese Bedürfnisse nicht erfüllt, kann es zu Verhaltensstörungen oder gesundheitlichen Problemen kommen. Auf bestimmte Dinge solltest du deshalb unbedingt achten, wenn du sie alleine lässt.

Was genau das ist, erfährst du jetzt.

Was brauchen Wellensittiche?

Die automatische Versorgung mit Nahrung und Wasser lässt sich bei Abwesenheit noch recht einfach regeln.

Futterautomaten helfen hier aus.

Das sind jedoch nicht die einzigen Bedürfnisse, die bei Wellensittichen befriedigt werden müssen.

Da diese Vögel von Natur aus im Schwarm leben, benötigen sie Geselligkeit und Unterhaltung. Die Abwesenheit eines vertrauten Haustierbesitzers wird vom Wellensittich bemerkt und kann zu Verhaltensstörungen führen.

Das hohe Bedürfnis nach sozialer Nähe bringt auf der anderen Seite aber auch einen wichtigen Vorteil mit sich.

Wellensittiche sind sehr zutraulich.

Wenn du sie nicht nur sich selbst überlässt, sondern dich gut um sie kümmerst, wirst du viel Spaß haben.

Die Tier-Mensch-Beziehung zwischen Menschen und Wellensittichen ist von einem lebendigen Austausch geprägt. Viele Wellensittiche schützen ältere Menschen vor Vereinsamung und auch Kinder haben ihre Freude an den Vögeln.

Es gibt noch ein weiteres Bedürfnis des Wellensittichs, das du beachten solltest. Der Bewegungsdrang eines Wellensittichs muss befriedigt werden.

Die Vögel sollten mindestens ein Mal pro Tag die Gelegenheit haben, außerhalb Ihres Käfigs zu fliegen.

Wenn dein Wellensittich nicht gerade in einer Voliere untergebracht ist und stattdessen in seinem geschlossenen Käfig verbleibt, führt das zu Problemen.

Wie du siehst, gibt es also eine ganze Menge an Dingen, die gewährleistet werden müssen.

Wellensittiche mit in den Urlaub nehmen? Fehlanzeige!

Du denkst darüber nach, deine Wellensittiche mit in den Urlaub zu nehmen?

Das ist nicht so einfach, wie du denkst.

Sowohl das Auto wie auch der Zug ist für die Wellensittiche eine ungewohnte Umgebung.

In dieser kommt eine Geräuschkulisse hinzu, die den Vögeln unbekannt ist. Das alles führt zu Stress und kann den kleinen Vögeln aufs Herz schlagen.

Eine lange Urlaubsfahrt ist deshalb nicht ratsam.

Es gibt Situationen, in denen du die Tiere aber doch ein Mal transportieren musst.

Das ist unter anderem der Fall, wenn du diese zum Tierarzt bringst.

Auch wenn du sie während deiner Abwesenheit bei Freunden oder Verwandten unterbringen kannst, ist ein kurzer Transport notwendig. Ansonsten vielleicht noch bei einem kurzen Urlaub. In diesem Fall solltest du auf einige Dinge achten.

Nutze für den Transport nicht den großen Käfig. Du solltest die Wellensittiche stattdessen in einer speziellen Transportbox oder einem Transportkäfig unterbringen.

Diese Käfige sind kleiner und somit handlicher. Das hat nicht nur den Vorteil, dass du sie leichter tragen kannst.

Die Box lässt sich im Auto im Fußraum verstauen oder sogar auf dem Sitz festschnallen. So garantierst du eine sichere und stressfreiere Fahrt. Diese Fahrt darf jedoch nicht länger als drei Stunden dauern.

Ein Wellensittich lebt ungern allein

Wellensittiche haben große soziale Bedürfnisse.

Als Tierhalter bist du eine wichtige Bezugsperson für deinen Vogel. Wenn er sich daran gewöhnt hat, dich täglich zu sehen, wird ihn deine Abwesenheit verwirren.

Sie wirkt sich je nach Vogel unterschiedlich aus. Manche Wellensittiche gehen erst ein Mal auf Distanz, wenn du sie einige Zeit alleine gelassen hast. Falls du das bei deinem Vogel beobachtest, solltest du die Beziehung gezielt wieder aufbauen.

Achte außerdem darauf, dass das Tier nicht komplett alleine ist.

Neben dem Kontakt zu seiner menschlichen Bezugsperson schätzt der Wellensittich auch die Gesellschaft von Artgenossen.

Früher wurde einzelnen Tieren deshalb ein kleiner Spiegel in den Käfig gehängt. Dieser sollte dem Tier die Illusion eines Freundes vermitteln.

Tatsächlich klappt das aber nur bedingt.

Der Spiegel gibt schließlich weder Töne von sich, noch kann sich dadurch ein lebendiger Dialog ergeben. Eine Haltung eines einzelnen Wellensittichs gilt deshalb heute nicht mehr als artgerecht.

Du musst nicht gleich einen ganzen Schwarm Wellensittiche halten. Aber einen Freund solltest du deinem Vogel schon zur Seite stellen.

Außerdem lieben Wellensittiche Möglichkeiten zur Betätigung.

Am besten stellst du ein passendes Spielzeug aus dem Fachhandel in den Käfig. So kommt im Käfig keine Langeweile auf und auch du wirst eine gute Unterhaltung haben, wenn du dem verspielten kleinen Vogel zuschaust.

Wenn du wiederum abwesend bist, hat der Vogel auch etwas zu tun.

Grundversorgung bei Abwesenheit

Du fährst doch ein Mal in den Urlaub oder bist länger abwesend?

Dann gibt es Möglichkeiten zur Versorgung des Wellensittichs.

Ein bis maximal zwei Tage kannst du das Tier notfalls allein lassen, wenn es mit genügend Futter und Wasser versorgt wird. Ähnlich wie bei Aquarien gibt es auch in diesem Fall Automaten oder Futterbehälter, die du zur Versorgung am Käfig anbringen kannst.

Noch besser ist es jedoch, wenn eine bekannte Person vorbeikommt, Futter nachlegt und das Tier dabei auch anspricht.

Vielleicht hast du Freunde oder Verwandte, die diese Aufgabe übernehmen können. Bei der Gelegenheit können sie auch deine Pflanzen gießen. Du kannst dich ja einfach revanchieren, wenn der nächste Urlaub dieser Person ansteht.

Oder du bringst den Wellensittich direkt bei Verwandten in deiner Nähe unter.

So wird er während deiner Abwesenheit nicht alleine sein und sieht bekannte Gesichter. Wenn das nicht möglich sein sollte, gibt es schließlich noch Tierpensionen.

In diesen werden die Vögel während deiner Abwesenheit untergebracht und fachkundig versorgt. Allerdings fallen für die Unterbringung in einer Tierpension Kosten an.

So schaffst du gute Rahmenbedingungen

Achte unbedingt auf einige Rahmenbedingungen, wenn du deinen Wellensittich alleine lassen musst.

Das betrifft zunächst die Bewegungsfreiheit.

Viele Halter von Wellensittichen lassen den Käfig während ihrer Abwesenheit bei offener Käfigtür in einem Zimmer stehen. Wenn du alle Fenster vorher geschlossen hast und beim Gehen die Tür zuziehst, kann das Tier täglich außerhalb des Käfigs fliegen. Spätestens zum Fressen wird es sich dann ohnehin wieder in den Käfig setzen.

Für die Versorgung mit Futter und Wasser spannst du einen Freund ein oder füllst die Vorräte in den Behältern am Käfig gut auf.

Denk daran, dass manche Behälter auch umfallen können. Außerdem ist es von Vorteil, wenn das Tier auch in deiner Abwesenheit seinen bisherigen Bio-Rhythmus beibehält.

Um das zu unterstützen, kannst du einen Licht-Zeitschalter einsetzen und zum Beispiel zu bestimmten Zeiten leise Musik laufen lassen. Das alles sorgt dafür, dass sich der Vogel weniger alleine fühlt.

Der Wellensittich im Smart Home

Du setzt gerne auf moderne Technik und willst mit deinem Wellensittich verbunden bleiben?

Dann kannst du eine Tier-Webcam in der Nähe des Käfigs aufstellen. Diese Technik ist bei Hundehaltern sehr beliebt und es spricht natürlich nichts dagegen, sie auch bei deinem Wellensittich einzusetzen.

Ähnlich wie bei einem Babyfone kannst du hier über dein Smartphone Kontakt zu deinem Wellensittich halten. Das bedeutet nicht nur, dass du das Tier immer sehen kannst.

Über moderne Geräte kannst du mit deinem Tier sprechen. Es wird deine bekannte Stimme hören und sich weniger alleine fühlen.

Manche Geräte erlauben dir auf Wunsch auch eine Übertragung der Webcam ins Netz. Auch Verwandte und andere Internetnutzer können dann bei Interesse nach deinem Vogel sehen.

Es gibt heute ganze Netzwerke, in denen verschiedene Haustiere Freunde finden und sich deren Tierhalter miteinander vernetzen. Vielleicht findest du so auch gleichgesinnte Tierhalter in deiner Nähe, die sich bei deiner Abwesenheit um deinen Vogel kümmern.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 13

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar